Krankenversicherung im Vergleich

Private Krankenversicherung im Vergleich

Seit 2009 gilt in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht, jeder Einwohner ist verpflichtet, entweder Mitglied einer gesetzlichen oder einer privaten Krankenversicherung zu sein. Ein Großteil der Bürger hat jedoch keine Wahl zwischen beiden Systemen: alle Arbeitnehmer mit einem Jahresbruttoeinkommen unter der Versicherungspflichtgrenze (2014: 53.550 €) sind -wie der Name schon sagt- versicherungspflichtig; sie müssen sich gesetzlich versichern und können lediglich eine Zusatzversicherung als Ergänzung zum gesetzlichen Versicherungsschutz abschließen.

Arbeitnehmer mit einem Einkommen über der Pflichtgrenze, Beihilfeberechtigte (Beamte, Beamtenanwärter und deren Angehörige), Freiberufler und Selbstständige können in die private Krankenversicherung übertreten.

In jedem Fall sollte vor so einem Schritt eine ausführliche Information erfolgen: Wir vergleichen für Sie anhand Ihrer Angaben hunderte von Tarifkombinationen der privaten Krankenversicherungen. So erhalten Sie einen guten Informationsstand!

Ihren persönlichen Vergleich erhalten Sie über unsere Formulare, die Sie über die obigen Navigationsschaltflächen erreichen.

[Impressum] [Home]